Development
Design
Marketing

Du willst mit dem Nähen beginnen. Finde deine passende Nähmaschine für den Start.

.

Anfänger-Nähmaschinen sind relativ günstig. Bereits ab 100 € bekommst du gute Anfänger-Nähmaschinen, welche für den gelegentlichen Einsatz und zum Einstieg mit dem nähen sehr gut geeignet sind. Die Funktionsvielfalt ist bei Anfängern-Nähmaschinen noch etwas eingeschränkt und übersichtlich, allerdings reichen die Funktionen dieser Einstiegsmodelle für den Zweck, das nähen zu erlernen, voll und aus. Gerade am Anfang wären viele Funktionen auch nicht hilfreich, denn es ist gut wenn du dich zuerst auf die Basics konzentriert ist. Viele Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten zum Beispiel einer Computer Nähmaschinen können auch überfordern und dann macht das nähen vielleicht keinen Spaß mehr.

Worauf du achten solltest

Wenn du eine Anfänger-Nähmaschine suchst sollten zwei Dinge besonders beachtet werden.

  1. Deine erste Nähmaschine sollte leicht zu bedienen sein.
  2. Sie sollte trotzdem bereits gute Ergebnisse liefern.

Zu viele Funktionen können ein überfordern und einem den Spaß an den verderben, daher gilt bei den Funktionen der alte Spruch weniger ist mehr. Beim Kauf einer Anfänger-Nähmaschine solltest du also auf eine gute Qualität und eine einfache Bedienung primär achten.

Auch wenn deine neuen Nähmaschine nicht zu viele Funktionen haben sollte so sind auch ein paar Funktionen gleich von Beginn an sehr hilfreich. So ist zum Beispiel eine Knopflochautomatik eine schöne Sache um Knöpfe einfach an zu nähen. Ebenfalls sehr hilfreich kann eine einfädelautomatik sein, da das Einfädeln des Faden bisweilen eine sehr fummelige Aufgabe sein kann. Ebenfalls hilfreich und bei vielen Anfänger-Nähmaschinen mittlerweile auch Standard ist ein Rückwärtsgang sowie ein praktisches Nählicht. Achte beim Kauf auch darauf sich die Nähmaschine auch als Freiarmnähmaschinen eignet, so das man sie auch zum nähen von Hosenbeinen und Ärmeln nutzen kann. Ein automatischer Einzug sowie eine einfache Auswahl der Stiche, zum Beispiel mithilfe eines Drehregler, sollte deine erste Nähmaschine haben.

Auch wenn Nähmaschinen für Anfänger und Einsteiger noch nicht so viele Funktionen besitzen ist es wichtig das du dir die möglichen Stiche vorher einmal anschaust. Bei einer Anfänger-Nähmaschine beschränkt sich die Stichauswahl gewöhnlich auf eine handvoll nutzstiche, wobei die Stichlingen und Strichbreiten sich meist stufenlos variieren lassen. Damit lässt sich der Stich an die Beschaffenheit des zunehmenden Stoffes optimal anpassen. Wenn du zu Beginn bereits weist das du viel mit Jersey oder strechstoffen arbeiten wirst, dann achte beim Kauf deiner Nähmaschine darauf dass die Nähmaschine über ein Differenzialtransport, eine manuell einstellbare Fadenspannung und vielleicht sogar über einen sogenannten cover Stich verfügt.

Achte bei den Kauf deiner Anfänger-Nähmaschine auch auf die Herstellerangaben zur Dicke der Stoffe welcher mit der Nähmaschine verarbeitet werden können.
Für ganz wichtig halten wir auch einen Blick auf das Zubehör. Einige Hersteller fügen neben sehr guten und anschaulichen schriftlichen Bedienungsanleitungen auch DVDs mit kleinen Videos und tutorials bei und mit diesen Hilfsmitteln wirst du sehr schnell erste Erfolge beim ihn erreichen. Dein neues Hobby wird der so gleich von Beginn an sehr viel mehr Spaß machen.

Wenn du bereits etwas geübter bist wird eine solche Einsteiger-Nähmaschinen nichts mehr für dich sein.

Positives
  • einfache Bedienung
  • günstiger Preis
  • schnelle Einarbeitung möglich

Negatives
  • wenige Funktionen

Achte bei den Kauf deiner Anfänger-Nähmaschine auch auf die Herstellerangaben zur Dicke der Stoffe welcher mit der Nähmaschine verarbeitet werden können.
Für ganz wichtig halten wir auch einen Blick auf das Zubehör. Einige Hersteller fügen neben sehr guten und anschaulichen schriftlichen Bedienungsanleitungen auch DVDs mit kleinen Videos und tutorials bei und mit diesen Hilfsmitteln wirst du sehr schnell erste Erfolge beim ihn erreichen. Dein neues Hobby wird der so gleich von Beginn an sehr viel mehr Spaß machen.